informationen über prag, hauptstadt der tschechischen republik

Das sagenhafte, tanzende Haus. Prag hat nicht nur Historisches zu bieten, sondern, wie man sieht, auch sehr Ungewöhnliches.

Architekten waren der Amerikaner Frank O.Gehry und der Slowene Vlado Milunic, gebaut 1992 – 1996

Nähe Karlovo Namesti U Bahn Station, gelbe Linie

und natürlich das passende Restaurant „Celeste“ auf dem Dach mit grandiosem Ueberblick auf Prager Burg, Petrin Hügel usw.

Und selbstverständlich die Staatsoper nicht vergessen, zu solch moderaten Preisen kommen Sie sonst in keine Oper, zumal die tschechische Staatsoper auch noch eine Augenweide ist, unweit des Wenzelsplatzes, ca. 3 min. zu Fuss                         www.opera.cz/de

Ihr freundlicher, hilfsbereiter und kompetenter Gastgeber in Prag: Herr Bernhard Schilling: Hier finden Sie schöne, neu renovierte, saubere, preisgünstige Unterkünfte im Zentrum von Prag, von mir selbst getestet.

Kontakt und direkte Informationen über Herrn Schillings Homepage:

Deutsch Englisch Französisch

http://www.prag-urlaub.de/index.php?lang=de

immer einen, oder mehrere Besuch(e) wert, Konzerte im Rudolfinum, unweit U Bahnstation Starometska ( gut beschildert), direkt an der Moldau gelegen, von den nahegelegenen open air Restaurants schöner Blick auf die Prager Burg und die Karlsbrücke. (Bild unten: Rudolfinum bei Nacht)

Im Rudolfinum finden auch in den kleineren Sälen täglich Konzerte statt, nicht nur im grossen Konzertsaal. Kompetente, ausführliche Informationen sowie Tickets erhalten Sie direkt im Infobüro rechts vom Haupteingang.

In  unmittelbarer Nähe der Karlsbrücke befindet sich auch das unbedingt sehenswerte Klementinum, folgender Link auf Klementinum und diverse andere Prager Sehenswürdigkeiten:

www.reisefuehrer-prag.de/klementinum.html

Zu empfehlen Hotel U Blazenky, Stadtteil Smichov, Nähe U Bahnstation Andel, auch gelbe Linie Richtung Flughafen. Im Haus befindet sich auch das gute, elegante Restaurant “Le lapin bleu”, im Sommer mit Terrasse, mit böhmischer, aber auch internationaler Küche und um alles perfekt zu machen finden Sie im diesem wunderschönen Haus auch noch eine Sammlung zeitgenössischer tschechischer Gemälde.

ganz neu für Sie entdeckt: Hotel Praga 1885, Plzenska 29, vis a vis der Appartements von Bernhard Schilling, ausgezeichnetes, schön restauriertes Restaurant in einem stilvoll renovierten Haus, wo schon Albert Einstein in den Jahren 1911/1912 zu Gast war.

Küchenchef Viktor Kostrica ist ein Mann mit internationaler Erfahrung, kompetente Beratung durch die Front Office Managerin Irena Diamantova

hotel praga 1885

und damit Sie auch alles finden:

www.prag.citysam.de/stadtplanprag.htm dank einem sehr gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz, sind Sie immer gut unterwegs. Besonders dienlich die deutliche Kennzeichnung von behindertengerechten Zugängen zur U Bahn.

http://www.myczechrepublic.com/de/prag/prag-metro.html

und so kommen Sie am schnellsten hin:

www.swiss.com/web/DE/ www.airberlin.com

www.czechairlines.com

www.easyjet.com/de

wenn Sie noch detailliertere Informationen möchten, zögern Sie nicht und senden Sie eine mail mit Ihren Fragen an mich leowuest@bochumer-zeitung.net oder leonardwuest@g.mail.com  Ich helfe Ihnen gerne weiter, damit sie diese Stadt auch mit all Ihren Sinnen geniessen können.

Berühmte Bewohner in früheren Zeiten u.a. Franz Kafka, Albrecht Wallenstein, Alfons Mucha, Antonin Dvorãk und viele andere. Wolfgang Amadeus Mozart hat sich gerne hier inspirieren lassen und u.a. auch seinen “Don Giovanni” in Prag uraufgeführt. Bedrich Smetana setzte diesem Land und besonders dieser wunderbaren Stadt, mit seiner synphonischen Dichtung “Ma Vlast” (mein Vaterland) vor allem mit dem wohl berühmtesten Satz daraus, Vysehrad,ein musikalisches Zeichen für die Ewigkeit.

(alle Angaben ohne Gewähr) Copyright Das Copyright für sämtliche Inhalte dieser Website liegt bei Léonard Wüst, Oberstadt 10, 6210 Sursee. Wiederverwendung nur mit dessen schriftlichen Einwilligung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s